Diese Seite ist im Aufbau! Sie sollte hoffnungsvoll grün werden.

Der Krieg in der
Kaukasus-Region
verändert alle Perspektiven.

Wer das Wort Inguschetien hört, der denkt kaum an dieses Land selbst, sondern u.a. wegen seiner geographischen Lage und der Flüchtlinge primär an
Tschetschenien
und die ganze Region Kaukasus

und leider auch an die Stadt Beslan!

Was überall dort passierte und passiert:
Ich nenne es Mord!
Es gibt absolut keine Rechtfertigung für Terror gegen Zivilpersonen und schon gar nicht gegen Kinder.
Ein Widerstandsrecht und Notwehrrecht legitimiert eine Tötungshandlung nur als letzte Möglichkeit in sehr bestimmten Situationen (wie im Falle des Tyrannenmordes).
Aber es gibt auch kein Recht für ein derartiges militärisches Töten - auch das ist m.E. Mord!
Die Staatsräson ist in diesen Fällen keine Art von Begründung!
Sie hat ausschließlich dem Wohle des Volkes zu dienen! Aber nicht dem Wohle von Politikern oder den geopolitischen Zielen von Politikern (oder Völkern)!
Jede Art von Terror als Mittel einer Art von Krieg gegen Zivilpersonen, gegen Kinder, gegen jedermann (oder gegen Kulturen, Lebensweisen usw.) ist nicht zu rechtfertigen.
Unabhängig von der jeweiligen Weltanschauung, Moral oder sonstigen Begründung - er ist unmenschlich.
Kinder, Frauen, Männer, Omas und Opas - alle (!) haben
das gleiche Recht auf Leben,
das Recht auf Menschenwürde!
Das Recht auf Leben und Menschenwürde
ist nicht nur eine Idee, Philosophie und institutionelle Entwicklung von Europäern für Europäer!
Es gilt prinzipiell für alle Menschen!
Wer es negiert oder verachtet, der mordet letztlich zum eigenen Vorteil
oder aus
eigener Anschauung und Überzeugung. Er stellt sich selbst außerhalb jeder bestehenden, aber auch jeder evtl. von ihm angestrebten menschlichen Ordnung und Gesellschaft.
Wir müssen die Einhaltung der Menschenrechte von allen Politikern und allen (andere Menschen tangierenden oder gar) führenden Menschen fordern!
Stets und überall!


Krieg, Terror und Vertreibung sind sofort zu beenden!
Es sind keine zulässigen Mittel!
Sie waren es noch nie!
Nirgends auf der Welt!


Helfen Sie:
Schreiben Sie Ihren Abgeordneten und Politikern!
Spenden Sie den Organisationen, die den Flüchtlingen und Menschen helfen!
z.B.: Den Ärzten ohne Grenzen!

Oder der Gesellschaft für bedrohte Völker, Göttingen - Sparkasse Göttingen (BLZ: 260 500 01); Konto-Nr. 2055 -

Und bitte:
Unterscheiden Sie bei aller Empörung immer zwischen dem russischen Volk und Menschen (auch die brauchen unsere Hilfe!) sowie den unverantwortlichen Militärs und Politikern! Und natürlich auch zwischen Terroristen sowie den Menschen und Völkern, aus denen sie kommen.

Oder?
Danke!

Wilfried Fuhrmann
November 1999 / ergänzt: September 2004



Klicken Sie bitte auch auf:
www.amman.de oder
www.gaza.de
Danke!

webmaster@inguschetien.de